Gratis bloggen bei
myblog.de

Gedanken..



Ich mach mir wirklich viele Gedanken im Moment. Ich weiß, du glaubst mir das nicht. Ich weiß auch, dass du denkst, dass ich aufgegeben hätte. Aber es ist nicht so. Ich denke jeden Tag an dich, frage mich jeden Tag, warum alles so gekommen ist. Wegen so einer sinnlosen Frage?! Ich glaub dir das nicht. Echt nicht. Es waren so unendlich viele und starke Gefühle da. Wo sind sie jetzt? Du sagtest zwar, sie wären noch da, aber warum behandelst du mich dann, als wäre ich der letzte Dreck? Ich versteh dich nicht. Du meintest, du willst keinen Kontakt mehr zu mir. Warum rufst du mich dann trotzdem noch an? Warum willst du dann, dass ich dich von der Arbeit abhole? Warum schreibst du mich an, wenn ich online bin? Warum kaufst du mir Rosen? Das f#ckt alles so dermaßen mein Kopf, ich weiß garnicht mehr, was ich von der ganzen Sache halten soll. Einmal redest du so, einmal so. Und du merkst garnicht, wie weh du mir mit deinem ständigen Hin und Her tust. Oder merkst du es und es macht dir Spass? Ich hab keine Ahnung. Aber ich glaub das nicht. Dir tut das selber weh. Ich kenn dich doch. Du bist kein Arschloch. Du hast ein gutes Herz. Ein großes Herz. Du bist nur gekränkt. Wegen der Frage, die ich dir gestellt habe. Obwohl sie keineswegs böse gemeint war. Und nun brauchst du Zeit. Zeit wieder von deinem Level runterzukommen. Ich geb dir diese Zeit. Ich werde warten. Was anderes bleibt mir ja wohl nicht übrig. Ich hoffe, du denkst mal über dein Verhalten nach, so wie ich über meins nachdenke. Vielleicht werden wir uns irgendwann wieder verstehen. Vielleicht morgen, vielleicht in 2 Wochen, vielleicht in 4 Monaten, vielleicht auch erst in einem Jahr. Mir ganz egal, ich warte auf dich. <3
11.12.08 18:17
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen